Wärmebehandlung in der Galvanik

Eine Wärmebehandlung während oder nach dem galvanischen Prozess bei der Herstellung von Teilen der Verbindungstechnik (z.B. Schrauben) wird ebenfalls als Tempern bezeichnet.

Ein weiteres Beispiel ist die Wärmebehandlung von chemisch Nickel nach dem Beschichten des Bauteils (um ca. 400 °C).

Wir bieten Kammeröfen, Plattformwagenöfen, Truhenöfen etc. mit horizontaler oder vertikaler Luftführung an für Arbeitstemperaturen zwischen 60 °C
bis 850 °C.

© copyright - stowag